Somerset Island liegt an einer der Hauptwanderrouten der Beluga Wale. Jedes Jahr im Juli und August finden sich hier am Cunningham Inlet bis zu 2000 Beluga Wale ein um sich ihrer alten Haut zu entledigen.


Beluga durchbricht die Wasseroberfläche (00020343)
Beschreibung:

Beluga/Beluga whale/Delphinapterus leucas Beluga durchbricht die Wasseroberfläche Am Cunnigham Inlet auf Somerset Island ist eine der Hauptwanderrouten der Beluga Wale. Jedes Jahr im Juli und August finden sich hier tausende Beluga Wale im Inlet ein. Besonders aus der Luft ein atemberaubender Anblick. Der Beluga (Delphinapterus leucas) oder Weißwal erreicht eine Länge bis sechs Meter bei einem Gewicht von bis zu 1.000 Kilogramm. Die Tiere haben eine bläulich-weiße bis cremeweiße Färbung und besitzen keine Rückenfinne. Die Farbe der Jungtiere ist oft braun, grau und manchmal auch bläulich. Aufgrund ihres akustischen Repertoires wurden die weißen Wale – sie haben immer ein Lächeln auf den „Lippen“ - früher von Seefahrern und Walfängern „Kanarienvögel“ der Meere genannt. Den Seeleuten nach waren ihre Laute sogar durch die Schiffsrümpfe zu hören. Heute verenden mehr Wale und Delfine in Fischernetzen als Beifang als jemals durch den kommerziellen Walfang getötet wurden.

Bildnummer:

00020343

Aufnahmeort:

Northwest Territories / Somerset Island / Canada

Aufnahmedatum:

20.07.1996