Wie ein Phantom erscheint urploetzlich ein Weißer Hai (Carcharodon carcharias) und versucht in die Boje zu beißen.


Weißer Hai versucht in den Koeder zu beißen (00015606)
Beschreibung:

Weißer Hai/Great White shark/Carcharodon carcharias Weißer Hai versucht in den an einer Boje haengenden Koeder zu beißen Kurz vor Sonnenuntergang sind wir mit unserem Boot unterwegs in der Naehe von Seal Island in der False Bay. Auf der Insel befindet sich eine große Robbenkolonie. An einer kleinen roten Boje haengt ein Fischkoeder, der vom Boot in das Wasser gehalten wird. Ein Weißer Hai ist der Duftspur gefolgt und hat den Fischkoeder erreicht. Kurz bevor er zubeißen kann, wird der Koeder zum Boot gezogen. Der Topraeuber Weiße Hai steht an der Spitze der Nahrungskette und erfuellt eine wichtige Aufgabe zur Erhaltung des oekologischen Gleichgewichts im Meer. Neueste Forschungen deuten darauf hin, dass Weiße Haie nicht nur im kuestennahen Bereich leben, sondern auch große Wanderungen unternehmen. Ueber ihr Verhalten und ihren Lebensraum ist nur sehr wenig bekannt. Den Weißen Hai gibt es seit Jahrmillionen nahezu unveraendert, er hat sich optimal an seine Umwelt angepasst. Der Bestand des Weißen Hais ist weltweit stark zurueckgegangen. Im Oktober 2004 wurde der Weiße Hai in Bangkok in den Anhang II des Washingtoner Artenschutzabkommens aufgenommen. Damit verbunden ist eine strikte Kontrolle des Handels mit den Fischen und ihren Produkten. Ob diese Maßnahme nicht zu spaet kommt, wird die Zukunft zeigen.

Bildnummer:

00015606

Aufnahmeort:

Western Cape / Seal Island/False Bay / South Africa

Aufnahmedatum:

17.07.2004